Klima-, Umwelt- und Verbraucherschutz

3. Mai 2018

Bezirksversammlung Altona: Kontrolldefizite im öffentlichen Raum regen zu Rundem Tisch an

Drogenhandel am Schanzenpark, verdreckte Grünflächen, durch falsch aufgestellte Tische eingeengte Gehwege, Kioske, die am Sonntag unerlaubt Alkohol verkaufen – die Liste der Dinge, für die der Bezirk Altona seit Auflösung des Bezirklichen Ordnungsdienstes (BOD) kein Kontrollpersonal mehr hat, ist lang. Um nicht weiter an einzelnen Erscheinungen entlang zu diskutieren, hat die Bezirksversammlung Altona jetzt einen Lösungsansatz gefunden: Auf Antrag der GRÜNEN-Fraktion sowie der SPD-Fraktion beschloss sie am 26. April, einen Runden Tisch einzurichten, auf den in moderierter Runde alle Probleme kommen. Bis Jahresende sollen Mittel zur Abhilfe benannt werden, wo es schnell möglich ist, gibt es auch Soforthilfe. Ein Punkt: Die Beleuchtung am Schanzenpark soll zügig verbessert werden.

Weiterlesen »